Blog2019-10-08T14:35:00+01:00

Blog

Wie Sie Strategien in komplexen Zeiten operativ umsetzbar gestalten – Teil 3

Der vorherige Beitrag hatte ja den [S-M-A-R-T] - Block der Zielstrukturklärung im Fokus. Heute folgen die komplettierenden [U-N-D] - & [M-E-I-N] - Blöcke. Auch diese Einheiten sind aufwendig und lästig in der Bearbeitung, aber... sie bieten in der Formulierung Ihres Ziels eine hilfreiche Struktur und Entlastung, und sie [...]

Wie Sie Strategien in komplexen Zeiten operativ umsetzbar gestalten – Teil 2

Im letzten Beitrag hatte ich kühn behauptet: "Jeder strategische Wandel bedingt notwendige organisatorische und/oder personelle Veränderungsprozesse." Um den Change erfolgreich initiieren und zu nachhaltigen Erfolg führen zu können, ist die Beantwortung von stützenden Fragen extrem hilfreich und entlastend. Im heutigen Beitrag geht es um den ersten Block in [...]

Wie Sie Strategien in komplexen Zeiten operativ umsetzbar gestalten – Teil 1

Die folgende Aussage ist weder neu, noch völlig unbekannt: "Jeder strategische Wandel - auch der in komplexen Zeiten - bedingt notwendige organisatorische und/oder personelle Veränderungsprozesse." Das erscheint sowohl logisch, als auch nachvollziehbar - es gibt da jedoch eine winzige Unstimmigkeit! "Menschen lieben den Fortschritt - aber verabscheuen jede Form [...]

Out of the box-Denken – ganzschön anspruchsvoll!

Wenn Menschen glauben, sich in komplexen Zeiten etwas Außergewöhnliches ausgedacht zu haben, und dieses Außergewöhnliche ausschließlich aus ihrer menschlichen Erfahrung heraus erwachsen ist, bleibt es dann nicht etwas absolut Gewöhnliches? Zu ketzerisch? Nun -  dieses Problem beschreibt exakt den so häufig in Unternehmen beklagten Mangel an wirklicher Innovationsfähigkeit. [...]

7 TOP-Tipps zur nachhaltigen Demotivation von Mitarbeitern

Arbeitsmarkt leer gefegt! - Bedrohlicher Fachkräftemangel! - Mitarbeiterbindung ist wichtig! ... Diese oder ähnlich lautende Überschriften konfrontieren mich immer häufiger mit einem scheinbar unter chronischem Fachkräftemangel leidenden deutschen Unternehmertum. Nun - wenn dem tatsächlich so ist, dann ist die Bindung der "richtigen Mitarbeiter" an das Unternehmen ja wichtiger [...]